Forum der Age of Conan Gilde Derketos Nex auf RP-PvP Asgard.
 
StartseitePortalGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Unsere Welt Asgard

Nach unten 
AutorNachricht
Tucame

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 03.06.08
Alter : 49
Ort : direkt um die Ecke

BeitragThema: Unsere Welt Asgard   Do Jun 19, 2008 2:25 pm

Hallo,

das habe ich bei Schwert und Kelch gefunden und finde die Beschreibung gut
(Ich weiss nicht, ob sie das auch schon andernorts kopiert haben, abe rich verweise zumindest auf meine Quelle)

Der Server Asgard

Die Bedeutung des Namens kommt aus der Germanischen Götterwelt. Das Götterland ist Arsenheim, und die Hauptstadt darin Asgard, der eigentliche Sitz der Götter. Der größte Platz ist Haadsheim, auf dem jeder der zwölf Götter eine Ehrensitz hat; über allen jedoch ragt der 13. für Odin hervor.
Zur Götterstadt Asgard gehört auch Walhall, die Wohnung der im Kriegskampf Gefallenden. Hier werden die gefallenden Helden von Wotans Gattin, der Göttin Freyja in ihrem Palast Folkwang mit dem Willkommenstrunk empfangen. Die Helden heißen nach ihrem Eingang in Walhall Einheriar, die Schreckenskämpfer. Diese Kämpfer sind berufen, Wotan einst beim Anbruch der Götterdämmerung gegen die heranstürmenden Feinde beizustehen.
Die Walküren sind die Dienerinnen des Gottes Odin. Die vornehmste Walküre ist Hilde. Den Walküren ist aber auch die Gabe eigen, sich in weiße Schwäne zu verwandeln. Wer ihr Schwanenhemd gewinnt, das sie zuweilen ablegen, um zu baden, der bekommt auch die Jungfrau in seine Gewalt, und zahlreich sind auch in der germanischen Mythologie die Märchen von Schwanenjungfrauen.
Der Weg nach Asgard führt über Bifröst, die farbenstrahlende Regenbogenbrücke. Aber nur Götter und Helden können sie betreten; den Riesen ist der Zugang verwehrt, doch dereinst wird die Brücke unter den heranstürmenden Feuerriesen zusammenbrechen. Der starke Wächter von Asgard ist der starke Gott Heimdall. Er verkündet den Göttern jede Gefahr, indem er in sein Horn bläst und auch den Anbruch des letzten Kampfes, der Götterdämmerung. Aber Heimdall wandelt auch oft in seiner menschlichen Gestalt über die Erde, und er war es auch, der die Geschlechter der Adligen, Freien und Knechte gezeugt hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
jam

avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 04.06.08

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Do Jun 19, 2008 2:31 pm

Hokai.

Inspiriert vom Text oben mal ne Frage betreffend Conan-Lore, weil ausser den Film mitm Arnold hab ich null Ahnung.

AOC spielt im Land oder zur Zeit der Nordmänner? Ich mein, die werden wohl nicht aus Spass den Namen "Asgard" für den Server ausgewählt haben.

Ich dachte immer, AoC sei seine eigene geschlossene Welt, ohne Bezug auf die RL-Mythologie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blautann



Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 09.06.08
Alter : 36
Ort : - Franken -

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Do Jun 19, 2008 4:32 pm

Das is schon richtig ... nur klauen so ziemlich alle Fantasyautoren mehr oder minder aus Geschichte/Mythologie etc. wie die Raben ... man muss immer ein wenig aufpassen ob man da nicht was aus dem Conan-Lore mit Mythologie/Geschichte verwechselt ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mcbackstab



Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.06.08

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Do Jun 19, 2008 7:45 pm

da stimme ich blautann zu.
auch robert e. howard war kein engel in der hinsicht geschichte/mythologie klau.
aber sonst ist hyboria robert e. howards werk.

wenn ihr mehr wissen wollt kauft oder leiht euch das buch
von erhard ringer "das conan universum".
er sammelte daten aus allen conan-romane und comics,
fasste sie dann zu einem "lexikon" für interessierte und fans,
um die bizarre welt hyboria besser zu überblicken.

empfehlen kann ich auch die neuen drei bänder die alle
original-erzählungen aus 1932-1935 beeinhalten.
conan band 1, 1932-1933
band 2 1934
band 3 1934-1935

viel spass beim lesen Wink
kann die bücher echt nur weiter empfehlen Very Happy

gruss und so

Adamanthes/Logan Mcbackstab/ Lord Don Morbid/Abramakabra/etc.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ioen

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 07.06.08

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Do Jun 19, 2008 8:30 pm

Also ihr wollt mir sagen, das conan eigentlich ein abklatsch ist, oder beschreib ich es mal anders. Er hat die germanische geschichte mit seiner Fantasy gemischt. Das heisst, ich wo in germanische geschichte eigentlich super gut auskomme, muss keine angst haben beim rp was falsches zu sagen, denn wenn ich über die germanische geschichte rede bin ich ja fast richtig?
also gibt es bei age of conan auch die Götterschlachten zwischen den arsen und vanen und erdie welt ist auch unterteilt im asgard götterstadt, vanheim götterstadt. middelearth da wo die menschen leben die unterwelt für die Zwerge und trolle und die riesen sind zwischen götter und menschen?

Also wenn das echt soo ist, dann sofort bücher her wer die hat, ich muss lesen lesen lesen evil2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blautann



Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 09.06.08
Alter : 36
Ort : - Franken -

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Do Jun 19, 2008 10:48 pm

Fast ... wobei das mit Vorsicht zu genießen ist ... bei Conan is das ein wenig anders ... ich hab leider nur einen Roman von Conan zuhause (Das Schlitzohr - kann ich echt empfehlen) ... dementsprechend wenig kann ich wirklich dazu sagen.

Nimm zum Beispiel Khitai ... in dem ganzen Roman stehen vielleicht nur 3-4 Sätze zu diesem Land .. aber ohne großartiges Nachschlagen würde ich sagen ... das muss das hist. Japan/China mit Samurais/Ninjas etc. sein Wink

Aber gugg mal hier.

Zitat :
Hyboria, oder deutsch Hyborien, wird von Robert Howard in seinem Aufsatz "The Hyborian Age" ausführlich beschrieben. Der Artikel wurde vielfach veröffentlicht und ist ohne Mühe auch im Web zu finden, zudem findet er sich in praktisch jeder Howard-Sammlung, insofern ich hier auf eine erneute Wiedergabe verzichte.

Prinzipiell wird in "Hyborian Age" eine Welt beschrieben, die eine fantasievolle Darstellung Eurasiens und Afrikas ist, wie sie eventuell vor Jahrtausenden ausgesehen haben könnte. Dabei ist Howard jedoch nicht primär von geologischen Fakten ausgegangen, sondern ließ seiner Fantasie freien Lauf, allerdings basierend auf der Idee, dass heutige und damalige Meere und Flüsse nicht kongruent sein müssen. Dabei gab er den einzelnen Ländern Namen die auf ihre heutigen Entsprechungen hinweisen. Dass zB Afghulistan nichts wesentlich anderes ist als Afghanistan, ist unmittelbar erkennbar, ähnlich ist es mit Aquilonien, dem hyborischen Pendant zum mittelalterlichen Frankreich, sowie allen anderen Ländern Hyboriens.

Tatsächlich ist Howards hyborische Welt, die Welt in der Conan von Cimmerien seine Abenteuer erlebt, praktisch identisch mit unserer Welt der Historie und der Abenteuer und Legenden. In Hyborien finden wir Piraten die den romantisch-abenteuerlich verklärten Piraten des 16. und 17. Jahrhunderts entsprechen, wir finden Abenteuer die praktisch exakt so auch Abenteuergeschichten zur Zeit der Besiedlung Nordamerikas sein könnten (mit Pikten in der Rolle der "Indianer"), wir finden Rittergeschichten wie in Mittelalterromanen, Orientstorys wie die der Abenteuergeschichten aus dem viktorianischen Kolonialengland, eigentlich hat Hyboria für jede Sparte der historischen Abenteuergeschichte passende Orte aufzuweisen.

Somit stellt sich das "Hyborian Age" eher als "Hyborische Welt" dar, in der gleichzeitig verschiedenste Kulturen existieren, die in der realen Welt teils Jahrhunderte oder gar Jahrtausende auseinander liegen.

Das hyborische Zeitalter oder die hyborische Welt ist also eine eigene Raumzeit, eine Fantasywelt im Sinne des Wortes: eine Phantasiewelt. Hyboria ist eine Bühne, die Howard schuf, um seinen verschiedenen Abenteuergeschichten um den archetypischen Helden CONAN eine gemeinsame Basis zu geben. So wie CONAN ein universaler Abenteurer ist, ist die hyborische Welt ein universaler Hintergrund für seine Abenteuer.

Auffallend an Hyboria ist u.a. auch die eigenartige Religionsleere. Zwar lesen wir von "unaussprechlichen Kulten", vom Setkult in Stygien, wir lesen von einer freimaurerähnlichen Gruppe, den Mitraspriestern (in 'Hour Of The Dragon'), aber Religion findet auf Hyboria nicht statt. Ebensowenig wie es moderne Technik gibt, es gibt keine Schusswaffen, keine Dampfmaschinen. Obwohl - die 'Magie' die es auf Hyboria gibt, wirkt nicht selten wie Technik. Wenn Priester auf einer "Wolke" schweben, ist damit nicht eher eine Flugscheibe gemeint? Wenn ein "Zauberstab" Blitze schleudert, ist das nicht eine hochmoderne technische Waffe?

Zweifellos. Entsprechende weitere Beispiele finden sich in großer Zahl in den CONAN-Erzählungen. Hyboria ist nicht nur eine simple Bühne für Abenteuer, Hyboria ist auch eine Welt, in der Technik als Magie verstanden wird.

Ich denke das erklärts sehr gut ? Wink

Geklaut von hier.

Ich geb dir noch ein Bespiel bei Das Schwarze Auge (da hab ich wirklich Ahnung von) ... die Welt Aventurien wurde von der Redaktion erdacht und nach und nach mit Leben erfüllt ... es gibt haufenweise ausgearbeitete Regionalbände wo kulturelle Eigenheite etc. beschrieben werden. Es gibt da z.B. die Thorwaler ... wenn du dich damit ein wenig beschäftigst musst du automatisch an unsere historischen Wikinger denken (mit Langbooten etc. Smile ) ... betrachtest du das "hinterwäldlerische" Weiden kannst du Vergleiche mit dem tiefen Mittelalter (inkl. Ritter mit Kettenhemden/Topfhelmen mit Lanze und hoch zu Roß) ziehe. Schau dir das Mittelreich an, denkst du sofort an das Spätmittelalter. Gehst du zum Lieblichen Feld hast du dein ital. Renissance (oder wie man das schreibt) / "Die 3 Musketiere" Setting ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nout
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 02.06.08
Alter : 37
Ort : 404

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 9:19 am

Naja das ist alles mit Vorsicht zu geniessen,auch Robert E. Howard wird seine Paralellen zur Geschichte haben,genau so wie John Ronald Reuel Tolkien seine hat,beide Bücher..obwohl Bücher sind das eigentlich nicht mehr.Eher literarische Vermächtnisse des 20. Jahrhunderts.Aber das nur Nebenbei.

Wo war ich?Genau,beide Geschichten wurden in einer politisch sehr brisanten Zeit geschrieben.Auch wenn Robert E. Howard texaner ist , ist die Politik nicht spurlos an ihm vorrüber gegangen.Auch in Tolkiens Werken sieht man oft Paralellen zur Weltpolitik zwischen den zwei Weltkriegen."The Hobbit" schrieb er 1930 und "The Lord of the Rings" 1945,welches aber erst 1954 veröffentlicht wurde.

Lest mal die Bücher und macht euch selber ein Bild.Ich für meinen Teil liebe die Bücher und habe alle 4 Bücher inkl. dem Silmarillion etliche male gelesen.Nun warte ich sehnsüchtig auf eine Blu-Ray Version der Special Extended Edition,wird aber wohl nie das Tageslicht erblicken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://derketos-nex.forumieren.com
Blautann



Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 09.06.08
Alter : 36
Ort : - Franken -

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 11:45 am

Mhhhh ... du unterstellst den Büchern einen pol. Hintergrund ?

Interessante Betrachtungsweise ... wenn ich mich entscheiden würde Schriftsteller zu werden ... dann bestimmt nicht um irgendwelche pol. Missstände whatever durch die Blume mit meinen Romanen anzuprangern. Oder worauf möchtest du hinaus Nout ?

Ich kann jetzt keine wirklichen Paralleln zur Geschichte erkennen ... OK ... Saruman gäbe nen tollen Hitler ab ... Rolling Eyes

Ähm egal ... erklär mal bitte mit ein / zwei Beispielen was du meinst ... wie gesagt ich kann mir das nicht so wirklich vorstellen. Suspect
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nout
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 02.06.08
Alter : 37
Ort : 404

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 11:56 am

Bei Conan weiss ich nicht,aber LotR hat definitiv paralellen zur Weltpolitik der 30er und 40er Jahre.Lies die Bücher dann weisst du was ich mein Razz

Mal im ernst..ist schon Jahre her das ich das Buch gelesen habe,müsste ich mich erst mal wieder hinsetzen bzw. paralell den Film gucken.Wobei es auch teilweise etwas weit hergeholt ist die Vergleiche 1:1 darzustellen.

Ich war aber immer der Meinung das das Dritte Reich und Mordor einiges gemein haben,der Ring symbolisiert Macht mit der man nicht umgehen kann,etc.

Es gibt hier bestimmt noch eine Menge andere Leute die die Bücher gelesen haben.Ach ja und die 3 Bände sind eine riesige Moralpredigt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://derketos-nex.forumieren.com
Tucame

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 03.06.08
Alter : 49
Ort : direkt um die Ecke

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 12:22 pm

ouch...sehr harter Tobak...Mordor = 3.Reich...

Nun ja, jeder für sich selbst darf, kann, soll oder muss für sich eine Definition aus Gehörtem, Gesehenem, Gelesenem, überliefertem oder wie auch immer in Erfahrung gebrachten seine Schlüsse ziehen...

Ich für meinen Teil lese für mein Leben gern Fantasie-Romane (Raymond Feist ist mein Liebling), die schwerpunktmäßig dem mittelalterlichen angeglichen sind. Natürlich wird jeder Schriftsteller bewusst oder unbewusst sein Weltbild, seine Meinung oder seine Einstellung allen Dingen gegenüber irgendwie zum Ausdruck bringen wollen, können, dürfen oder sogar müssen...

Das ist sein / ihr Recht...

Wenn ich könnte, würde ich selbst etwas schreiben...

Ich denke mir meinen Teil bei Dingen, die ich lese und mit aktuellem Geschehen evtl. vergleiche, aber das war es dann auch schon, weil....

Ich lese, um mich abzulenken oder dem Alltäglichen zu entfliehen und nicht, um mich aufgrund von Aussagen eines Schriftstellers mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen....

*klugscheiss....klugscheiss...klugscheiss geek
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nout
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 02.06.08
Alter : 37
Ort : 404

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 12:46 pm

Ne 1:1 war das nicht gedacht,sorry falls es so rüber kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://derketos-nex.forumieren.com
Khia
Admin


Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 02.06.08

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 2:55 pm

ich fnde es garnicht so weit hergeholt!

relativ klar ist es, meiner ansicht nach, dass der krieg um den ring und das aufbauen sarumans armee eine allegorie zum weltgeschehen ist. wenn man sich informiert, fidnet man beispielsweise heraus, dass Tolkien mt als grösstes übel der menschheit, den verbrennungsmotor empfand. knapp vor 1940, EInsteins Zeit und seine Theorie über die Uranspaltung, die der menschheit klar machte, dass man daraus atombomben bauen kann..
wieso ich das anspreche?
mit dem ring kann man nihts gutes bewirken, er wird einen immer in die dunkelheit ziehen ->
Uranspaltung->Atombombe.. verständlich?!
Ausserdem hat er beide Weltkriege miterlebt..

Ich meine, ich glaube ihm mehr oder minder schon, dass er "bewusst" keine allegorie schreiben wollte.. aber jeder mensch ist, was er erlebt hat.. und somit steht die ungesagte antwort ja eigentlich ausser frage ;p
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tucame

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 03.06.08
Alter : 49
Ort : direkt um die Ecke

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 3:10 pm

Khia schrieb:
jeder mensch isst, was er erlebt hat..

Oh jehhh Khia...

Ich habe Deinen Text korrigiert und möchte nun noch etwas dazu sagen:

Ich hoffe nur, Du wirst niemals Schei.e erleben...

Embarassed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blautann



Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 09.06.08
Alter : 36
Ort : - Franken -

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 3:40 pm

Niceone Kia !

Ich hab mich gerade in der Arbeit weggeschmissen ... mein Chef hat schon ganz böse geguggt ... Very Happy

Ich sehs aber so wie Tucame ... ich lese Fantasy in erster Linie zur pers. Unterhaltung/Zerstreuung ... einen tieferen Sinn etc. suche ich darin eigentlich nicht.
Ausser irgendwelche Ideen die ich klauen/weiterspinnen kann um sie für mein Pen&Paper zu verwenden.

Hineininterpretieren kann man durchaus einen tieferen Sinn ... da stimme ich euch zu. Denke aber mal das war unbeabsichtigt, den dieser Kampf zwischen Gut und Böse ist einfach zu facettenreiche geschrieben und sehr detailiert ausgearbeitet. Ich denke mal wenn man es drauf anlegt kann man bestimmt die versch. Epochen der menschl. Geschichte in der Story packen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Khia
Admin


Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 02.06.08

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 5:53 pm

Tucame schrieb:
Khia schrieb:
jeder mensch isst, was er erlebt hat..

Oh jehhh Khia...

Ich habe Deinen Text korrigiert und möchte nun noch etwas dazu sagen:

Ich hoffe nur, Du wirst niemals Schei.e erleben...

Embarassed

oO ich hab grad geschlafen un dungelogen unsere beidenbeiträge jetzt 5mal gelesenbis ichs kapiert hab oO
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Khia
Admin


Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 02.06.08

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 5:55 pm

und wachja,was ich eigentlich schreiben wollte ;p

ich fand immer toll, dass ich Tolkien die Idee der Ents von Shakespeare geholt hat Wink

wers gelesen hat..MacBeth...die armee die sich hinter abgechlagenen bäumen versteckt und dann langsam vorrückt, und es so aussieht, als würde der wald leben Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mcbackstab



Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.06.08

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 7:00 pm

Gnadenloser Tod geben wir unseren Feinden!
Wein, Weib und Gesang schenkt uns unsere Zuflucht, unser Heim das wir mit Schweiss und Blut
erschufen und mit unseren Leben schützen!
Aye, Wein, Weib und gesang!

...um wieder zum eigentlichen thema zurück zu kommen XD


also, wie entscheiden wir uns?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
jam

avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 04.06.08

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Fr Jun 20, 2008 8:09 pm

bö. ich hab da vollstes vertrauen in Euch's
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hogun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 04.06.08

BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   Sa Jun 21, 2008 12:47 am

Zitat :
Hokai.

Inspiriert vom Text oben mal ne Frage betreffend Conan-Lore, weil ausser den Film mitm Arnold hab ich null Ahnung.

AOC spielt im Land oder zur Zeit der Nordmänner? Ich mein, die werden wohl nicht aus Spass den Namen "Asgard" für den Server ausgewählt haben.

Ich dachte immer, AoC sei seine eigene geschlossene Welt, ohne Bezug auf die RL-Mythologie.


soweit ich weiss, ist atlantis noch keine 200 jahre untergetaucht. der ferne osten hat grade erst kontakt mit dem westen gemacht, amerika wurde noch nicht entdeckt, die bösen
pikten aus afrika wollen die welt erobern ----> age of conan.


oder so ...

btw: there is no fantasy without link to the real world.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nial



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 24.06.08

BeitragThema: der allg. hintergrund...   Do Jun 26, 2008 11:43 pm

wer auch immer sich ein buch kauft, ausleiht (bibo), muss mal drauf achten, ob es hinten so eine art erläuterung gibt. hat glaub ich immer die überschrift hyborisches zeitalter.
sowas müsst ihr versuchen in die finger zu kriegen! is ca 20seiten lang und beantwortet eigentlich all eure fragen. im schonmal erwähnten conan-universum findet man sogar eine pseudoarchäologische studie/bericht, wie es nach conan weiterging...
kann nur empfehlen mal inner guten bibliothek zu stöbern (ja, sie muss net gut sein, aber um so grösser, desto besser).

kleiner zusatz: http://en.wikipedia.org/wiki/Hyborian_Age
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Unsere Welt Asgard   

Nach oben Nach unten
 
Unsere Welt Asgard
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» AQUAT!C - Unsere Welt der Aquaristik
» Unsere Zukunft [Windclan]
» Die Welt der Rollenspiele - Stadt der Träume
» ~Warrior Cats - Die Welt der Clans~
» Miniaturpferde Welt für alle Züchter, Freunde und Fans dieser kleinen Tiere

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Derketos Nex :: Age of Conan :: Age of Conan | RP-
Gehe zu: